Österreich

Carphunter Matchteiche

Angelkarten müssen Sie direkt im Carphunter & Co Shop erwerben!

 

  • eine Angelkarte – 2 Teiche fischen

  • Matchen, Feedern, Grundfischen

  • Fischen auf Karpfen und Amur – Fische bis 15kg

Gewässerinfo

Löschteich 1: 3000m2   
Löschteich 2: 4000m2

Der Kleinere der beiden Löschteiche ist zu einem Drittel mit Kraut bewachsen. Dieser ist auch der flachere der Beiden. 
Der zweite Dreieckige Teich ist, je nach Wasserstand bis zu 4m tief ist sehr schön angelegt.

Im Kleineren sind einige Weissfische, Amur und Karpfen zu Hause. Dieser wird noch mit 10-20 Amur besetzt. Dieser Fisch liebt wärmeres und flaches Wasser. Amur, auch Grasskarpfen genannt frisst ebenso gerne das Kraut.

Am grossen Teich ist bereits ein schöner Karpfen und Barschbestand vorhanden. Karpfen bis 15kg wohnen bereits in dem Gewässer. Auch etwas „Gold“ schwimmt dort.

VIEL SPASS BEIM FISCHEN!

Angeln ist nur mit einer gültigen Angelerlaubis gestattet.
Die Angelkarte ist im „Carphunter&Co Shop“ zu erwerben (vorne an der Hauptstraße).

Angeln Sie nach Herzenslust wie Sie möchten. Schwimmerfischen, Grundfischen, Feedern -à alles erlaubt.

Oberflächenangeln ist verboten.
Keine Entnahme von Fischen. 
Anfüttern erlaubt.

Es muss mit Schonhaken oder mit Haken die einen sehr kleinen Widerhaken (Microwiderhaken) haben gefischt werden.

Abhakmattenpflicht à jeder Angler muss die Fische auf einer gut gepolsterten, handelsüblichen Abhakmatte versorgen (enthaken). Zuvor muss man die Abhakmatte mit Wasser befeuchten (Fischschonung).

Wird ein Foto gemacht, so nur in der Hocke und den Fisch über die Abhakmatte halten.
Der sorgsame Umgang mit den Tieren, muss oberste Priorität haben.

Kein Nachtfischen. Angelzeiten sind:
März bis Ende April: 7 Uhr bis 20 Uhr
Mai bis September: 6 Uhr bis 21 Uhr
Oktober bis Ende November: 7 Uhr bis 19 Uhr
November bis Ende Februar kein Fischen.

Zelten ist nicht gestattet. Die Benützung von Schirmen ist erlaubt.
Kein offenes Feuer. Kleine Griller oder Gaskoscher sind gestattet.

Speißen, Getränke dürfen mitgebracht werden. Der Müll ist selbst wieder mitzunehmen.

Reglement


Die Fischkarte erlangt grundsätzlich nur in Verbindung mit der Fischereiordnung Gültigkeit, diese beiden Dokumente müssen stets beim Fischen mitgeführt werden!

Die Angelkarte ist im Carphunter&Co Shop erhältlich. Nur mit dieser ist das Fischen an den „Carphunter Teichen“ erlaubt.

Gemäß dem Fischereigesetz ist die Aushändigung der Fischereiberechtigung nur an Personen die die steirische BH-Karte(§9) vorweisen können möglich. [für auswertige Fischer durch Erwerb einer Gästekarte (§11)]

Allgemeine Richtlinien und Regeln für die Ausübung der Fischerei an den Teichen:
1 Das Fischen ist nur mit gültiger Tageskarte erlaubt.

2 Alle Berechtigungen gelten nur für den Namensträger, die Karte ist nicht übertragbar.

3 Das Fischen ist ganzjährig Tag und Nacht erlaubt ohne andere Personen im gesamten Areal  zu stören. 

5 Alle Fische sind mit nassen Händen vorsichtig von der Angel zu lösen und

schonend in das Wasser zurückzusetzen.

6 Offensichtlich kranke Fische dürfen wegen Seuchengefahr nicht rückgesetzt werden.

Diese sind zu hältern  und sofort dem Fischereiaufseher bzw. den Carphunter&Co Shop (Anruf) zu melden.

7 Den Kontrollorganen ist auf deren Verlangen die Fischereibewilligung, die Geräte und

vorzuweisen und ihnen Auskunft zu erteilen.

8 Die Richtlinien des steirischen Fischereigesetzes sind einzuhalten.

9 Kindern unter 14 Jahren ist das Angeln gesetzlich nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet.

10 Die Verwendung von maximal 2 Angelruten (abhängig von der

Haken verwendet werden darf.

11 Der Lärmpegel ist auf Zimmerlautstärke zu halten.
12 DIE ENTNAHME VON FISCHEN IST NICHT ERLAUBT. Alle Fische müssen schonend zurück gesetzt werden. Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht.

Weiters:

1 Das Anfüttern ist gestattet.

2 Beköderte Angeln, Haken, Messer etc. dürfen nie ohne Aufsicht im See oder am Ufer liegen.  Dadurch anfallende Kosten durch Verletzungen und Beschädigungen etc. , werden weiterverrechnet bzw. eingeklagt.

3 Die Hauptschnur muss einen Mindestdurchmesser von 0,20 mm haben.

4 Eine große gepolsterte Abhakmatte ist zu verwenden (min. 90cm x 60cm) und ein mit Wasser gefüllter Eimer (muss vor dem Auslegen mit Wasser gefüllt bereitstehen), Fische die außerhalb des Wassers gehändelt werden müssen feucht gehalten werden.

5 Ein großer feinmaschiger Kescher ist zu verwenden (Bügelweite mind. 70 cm, kein Nylongeflecht)

6 Ein Antiseptikum, wie zum Beispiel Kryston Klinik, Korda Klinikum etc. ist bei sichtbaren äußeren Verletzungen insbesondere auch bei der Hakenwunde zu verwenden.

7 Campieren und nachtfischen strengstens verboten.

8 Mitgebrachte Sachen und Müll ist selbständige wieder mitzunehmen. Wird Müll liegen gelassen, darf diese Person nicht mehr an den „Carphunter Teichen“ angeln.

9 Oberflächenfischen ist verboten!

10 Keine Schonhakenpflicht.

11 Fische dürfen nicht gehältert werden. Diese müssen sofort wieder zurück gesetzt werden (kurz Fotografieren ist erlaubt).

12 Verboten ist: Die Verwendung lebender Wirbeltiere als Köder ist strengstens verboten ( Köderfische, Frösche, Mäuse, etc.) gemäß dem steirischen Landesfischereigesetzes.

Verboten ist: Die Verwendung von Drillingen, und Schluckhakenmontagen. Es dürfen pro Angel nur ein Haken verwendet werden.

8 Mehrfachhakenmontagen ( zum Beispiel Paternostersysteme, zwei oder mehr Vorfächer an einer Rute, usw.) sind streng verboten.

9 Fotografieren im Stehen (Fische so niedrig wie möglich halten, knien!) ist zu vermeiden und nicht gestattet. Fische nicht höher als 40cm über der Abhakmatte aufheben.

10 Das Wegwerfen von Abfällen und Müll aller Art, Zigarettenkippen und abgeschnittenen Angelschnüren. Müll ist selbst wieder mitzunehmen.

12 Das Entfachen von offenem Feuer (auch keine Kohlegriller etc.) ist ausnahmslos verboten. Die Verwendung von Gaskochern ist aber erlaubt.

Ein Zuwiderhandeln hat den sofortigen Entzug der Lizenz zur Folge. Jede Person betritt das Areal auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung der Ausrüstung, oder des abgestellten Fahrzeuges wird keine Haftung übernommen. Bei Unfällen oder Verletzungen wird ebenso keine Haftung übernommen.

Bei Übertretung gesetzlicher Bestimmungen bzw. bei Nichteinhaltung der Fischereiordnung sind die Aufsichtsorgange berechtigt, die Lizenz zu entziehen und gegebenenfalls beanstandetes Gerät in Verwahrung zu nehmen, bis zum Eintreffen der Polizei. Bei Entzug der Lizenz können keine Ersatzansprüche gestellt werden. Fischdiebstahl wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

Preise / Kontakt

Halbtagskarte Vormittag bis 13 Uhr oder Nachmittag ab 13 Uhr € 5.-

Ganztageskarte € 8.-

* auch wenn man weniger als 4 Stunden angelt ist eine 4 Stundenkarte zu lösen.

Aufseher kontrollieren mehrmals am Tag.

Firmen- oder Gemeinschaftsfischen können organisiert werden. Gerne bieten wir Ihnen einen Pauschalpreis an und können über Catering Speisen und Getränke bereitstellen. Einfach bei uns anfragen.

Gemäß dem steirischen Fischereigesetz ist die Aushändigung der Fischereiberechtigung nur an Personen welche die steirische BH-Karte(§9) vorweisen können möglich.
(für auswertige Fischer durch den Erwerb einer Gästekarte (§11)

0 awesome comments!
Gelesen 8602 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Liebmannsee

Events - Cups - Messen

11
Mai
Dragon Island See
-
Plichancourt
Fahrt mit uns nach Frankreich zum Privatsee von Dragon Baits!