Österreich

Fischereiparadies Mitterteich

Dieses Gewässer kann hier direkt gebucht werden!

 

  • Idylischer See in der Südsteiermark

  • Unbefischt in den letzten Jahren

  • Karpfen bis 25kg sind bekannt – Amur über 20kg möglich

 

Gewässerinfo

Grösse: 10.000m2

Der Teich befindet sich im Ort Edelsee Gemeinde Ragnitz in wunderschöner Lage.

Die Duchschnittstiefe ligt ca. bei 2,5 Metern. Die Anlage ist Top gepfelgt und leicht zugänglich.

Der Holzteich bietet alles was das Anglerherz begehrt.

Egal ob Match, Feeder, oder Boilieangler diese Anlage bietet Angelspaß Pur wie die Bilder beim Testfischen des Web-Fishings Teams beweisen.

Fische

Der See beherbergt einen sehr guten Karpfen und Amurbestand.

Karpfen mit über 20 Kilo wurden schon gelandet.

Da kaum einer diese Gewässer beangeln durfte munkelt man das noch größere Exemplare darauf warten gefangen zu werden.

Angeln

Aufgrund der Größe ist die angelei nicht als all zu schwierig einzuschätzen, dennoch (wie wir selbst festellen mussten) gibt es einige Unterwasserhindernisse wie alte versunkene Stege und Bäume, die dem Gerät schon einiges abverlangen.

Aber wir Angler lieben doch die Herausforderung oder?

Aufenthalt am Gewässer:

Die Anlage bietet für jeden etwas egal ob alleine, Famile oder mit Freunden.

Sanitäre Anlagen sind vorhanden.

Somit steht dem nächsten Familen Urlaub nichts im Wege.

Preise

3 Tage 2 Nächte € 80.-
4 Tage 3 Nächte € 105.-
5 Tage 4 Nächte € 130.-
6 Tage 5 Nächte € 155.-
7 Tage 6 Nächte € 180.-

 

 

 

 

 

Preise für den kompletten See auf Anfrage!

Kontakt

Buchungen und Anfragen bitte einfach über unser >>Kontaktformular<< schicken.

Reglement

Die Fischkarte erlangt grundsätzlich nur in Verbindung mit der Fischereiordnung der Teiche „Holzteich und Mitterteich in Edelsee“  Gültigkeit, diese beiden Dokumente müssen stets beim Fischen mitgeführt werden!

Gemäß dem Fischereigesetz ist die Aushändigung der Fischereiberechtigung nur an Personen die die steirische BH-Karte(§9) vorweisen können möglich. [für auswertige Fischer durch Erwerb einer Gästekarte (§11)]

Allgemeine Richtlinien für die Ausübung der Fischerei an den Teichen „Holzteich und Mitterteich in Edelsee“

    1.  Das Fischen ist nur mit gültiger Tageskarte erlaubt.
    2.  Alle Berechtigungen gelten nur für den Namensträger, die Karte ist nicht übertragbar.
    3.  Das Fischen ist ganzjährig Tag und Nacht erlaubt ohne andere Personen im gesamten Areal  zu stören.  
    4.  Alle Fische sind mit nassen Händen vorsichtig von der Angel zu lösen und

    schonend in das Wasser zurückzusetzen. 
    1.6 Offensichtlich kranke Fische dürfen wegen Seuchengefahr nicht rückgesetzt werden.

    Diese sind zu hältern  und sofort dem Fischereiaufseher zu melden.
    1.7 Den Kontrollorganen ist auf deren Verlangen die Fischereibewilligung, die Geräte und

    gefangene Fische vorzuweisen und ihnen Auskunft zu erteilen.
    1.8 Die Richtlinien des steirischen Fischereigesetzes sind einzuhalten.
    1.9 Kinder unter 14 Jahren ist das Angeln gesetzlich nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet.
    1.10 Die Verwendung von maximal 3 Angelruten 

    1.11 Der Lärmpegel ist auf Zimmerlautstärke zu halten.

    1. Vorgeschrieben ist:
    2.  Das Anfüttern ist wegen Beeinträchtigung der Wasserqualität nicht gestattet.
    3.  Beköderte Angeln, Haken, Messer etc. dürfen nie ohne Aufsicht im See oder am Ufer liegen.  Dadurch anfallende Kosten und Beschädigungen etc. , werden weiterverrechnet bzw. eingeklagt.
       Die Hauptschnur muss einen Mindestdurchmesser von 0,20 mm haben.
    4.  Eine große gepolsterte Abhakmatte ist zu verwenden und ein mit Wasser gefüllter Eimer(muss vor dem Auslegen mit Wasser gefüllt bereitstehen), Fische die außerhalb des Wassers gehändelt werden müssen feucht gehalten werden.
    5.  Ein großer feinmaschiger Kescher ist zu verwenden (Bügelweite mind. 90 cm, kein Nylongeflecht)
    6.  Ein Antiseptikum, wie zum Beispiel Kryston Klinik oder Pelzer First Aid ist bei eventuell sichtbaren  äußeren Verletzungen insbesondere bei der Hakenwunde zwingend zu verwenden.
    7.  Beim Campieren von mehr als 2 Nächten, dürfen als Fischerunterstände nur Schirme und Zelte ohne Boden verwendet werden, um einen Flurschaden zu vermeiden.
    8.  Marker und Reißleinen sind beim Verlassen des Angelplatzes restlos zu entfernen.
    9.  Für Karpfenfischer: Rig Tube oder Leadcore (min. 40 cm Länge)

      2.10 Schonhakenpflicht

    10.  Wiegesack (Fische über 25 kg sind ausschließlich im Wasser zu händeln, d.h. wiegen und fotografieren sind nur im Wasser mit ausreichender Tiefe erlaubt)
    1. Verboten ist:
    2.  Der Erwerb von mehreren Erlaubnisscheinen auf dieselbe Person für den gleichen Zeitraum.
    3.  Das Mitnehmen der Köderfische &Fischstücke aus fremden Gewässern
    4.  Das Mitnehmen von Köderfischen in fremde Gewässer.
    5.  Die Verwendung lebender Wirbeltiere als Köder ist strengstens verboten ( Köderfische, Frösche, Mäuse, etc.) gemäß dem steirischen Landesfischereigesetzes.
    6.  Das Hältern von Fischen ist ausnahmslos verboten. Die Mitnahme von gefangenen Fischen ist ausnahmslos verboten.
    7.  Das Ausnehmen der Fische auf der Teichanlage.
    8.  Drillinge und Schluckhakenmontagen
    9.  Mehrfachhakenmontagen ( zum Beispiel Paternostersysteme, zwei oder mehr Vorfächer an einer Rute, usw.)
    10.  Fotografieren im Stehen (Fische so niedrig wie möglich halten, knien!)

       Weitergabe und Verkauf von Fischen.
    11.  Das Wegwerfen von Abfällen und Müll aller Art, Zigarettenkippen und abgeschnittenen Angelschnüren. Hierfür sind die dafür vorgesehenen Abfalleimer zu verwenden.

       Das Entfachen von offenem Feuer (auch keine Kohlegriller etc.). Die Verwendung von Gaskochern ist aber erlaubt.

    Ein Zuwiderhandeln hat den sofortigen Entzug der Lizenz zur Folge. Jede Person betritt das Areal auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung der Ausrüstung, oder des abgestellten Fahrzeuges wird keine Haftung übernommen. Bei Unfällen oder Verletzungen wird ebenso keine Haftung übernommen.

    Bei Übertretung gesetzlicher Bestimmungen bzw. bei Nichteinhaltung der Fischereiordnung sind die Aufsichtsorgange berechtigt, die Lizenz zu entziehen und gegebenenfalls beanstandetes Gerät in Verwahrung zu nehmen, bis zum Eintreffen der Polizei. Bei Entzug der Lizenz können keine Ersatzansprüche gestellt werden. Fischdiebstahl wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

 

Legende             :Gebucht und bezahlt  -----------   Reserviert warten auf Zahlungseingang


Freie Plätze am Holzteich


0 awesome comments!
Gelesen 13019 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Carphunter Matchteiche

Events - Cups - Messen

22
Jul
Lake Katlov
-
Červené Janovice
Fahren Sie mit uns nach Tschechen auf den See des berühmten Anglers Jakub Vagner!

11
Mai
Dragon Island See
-
Plichancourt
Fahrt mit uns nach Frankreich zum Privatsee von Dragon Baits!