Italien

Lago del Turano

Dieses Gewässer kann hier direkt gebucht werden!

  • wunderschöner Stausee in Mittelitalien

  • weitläufig - Natur und das Gefühl von Freiheit

  • Karpfen bis 30kg sind bekannt – Amur über 30kg möglich

 

Lago del TuranoBeschreibung
Kontakt 

>> Kontaktformular<< 

Größe rund 560ha
Gewässer

Der Turano-Stausee befindet sich etwa 80 km östlich von Rom und ist durch einen Kanal direkt mit dem „Lago del Salto“ verbunden.

Der See ist leicht zugänglich und es gibt viele Plätze. Der produktivste Bereich für die Karpfenfischerei liegt zwischen den beiden Brücken. Dort ist eine Halbinsel, wo eine kleine Ruine drauf steht. Je nach Wasserstand ist das ein Hotspod. Ideal ist, wenn diese Landzunge gerade unter Wasser ist. Die Fische kommen dann dort hin und es ist sehr effizient, wenn man diese Ruine anfischt.

Der Turano ist an vielen Stellen schwer oder gar nicht zugänglich. Wir empfehlen ein grosses Schlauchboot mitzunehmen. Sinnvoll ist es, das Tackle in das Boot zu laden und so den Angelplatz anzufahren. Man kann zwar mit dem Auto fast um den See fahren. Die Distanzen zu den Angelplätzen können jedoch recht groß sein.


Höhe über Meeresspiegel: 536m

Fläche:5,6 km²

Länge:  7,9 km

Breite:  1,3 km (unterschiedlich)

Fische

Der See beherbergt einen sehr guten Karpfen und Amurbestand. Zudem ist der Turano ein wunderbares Hechtgewässer. Es ist aufgrund der Grösse nicht einschätzbar, wie grosse Fische im See sind.
Bekannt sind Karpfenfänge bis 28kg und Amur über 30kg. Wir möchte nicht ausschließen, dass man hier auch Karpfen über 30kg landen kann.

Angeln

Wie viele Stauseen ist auch der Turano kein leichtes Gewässer. Wenn Sie Herausforderungen suchen, so sind Sie hier genau richtig. Der Fangerfolg ist unserer Meinung nach auch stark mit dem Wasserstand verbunden. Ist der Wasserspiegel so, dass die besagt Halbinsel 1-2m unter Wasser ist, ist es für den Fangerfolg optimal.
Bitte ganz wichtig: Unbedingt genügend sturmsichere Ausrüstung und wasserdichte Kleidung mitnehmen.
Sie angeln in einer Gebirgigen Umgebung. Das Wetter kann innerhalb einer halben Stunde von Sonnenschein zu Starkregen und Sturm wechseln.
Weiters ist es Ratsam nicht zu wenig Futter kauf die Reise mitzunehmen. Werden Ihre Futterplätze von den grossen Karpfenschwärmen frequentiert

Aufenhalt am

Gewässer

Nachtfischen ist offiziell nur in den Sommermonaten erlaubt, aber ganzjährig toleriert. Die Verwendung von drei Ruten ist ebenso erlaubt wie das Aufstellen eines Zeltes. Auch das Anfüttern ist erlaubt. Schonhaken sind nicht notwendig.
Die Benützung von Booten ist ebenso gestattet, allerdings dürfen Motoren nur zum erreichen des Angelplatzes und nicht während der Fischerei selbst eingesetzt werden.
1935 bis 1938 wurde der Lago del Turano aufgestaut. Dabei verschwanden die fruchtbarsten Böden der Region, was zu einer Abwanderung der Bevölkerung führte. Heute spielt der See jedoch eine wichtige Rolle beim Tourismus, der sich zum bedeutendsten Wirtschaftszweig entwickelte.

Am fischreichen „Turano“ angelt man in einer wunderschönen natürlichen Kulisse. Diese Eindrücke bleiben jedem Angler für immer in Erinnerung.

Preise pro

Person

1 Woche ( 7 Tage 6 Nächte):           EUR 99.-
(die Steuerkarte und die Lizenz für das Zelt ist vor Ort zusätzlich zu bezahlen = rund EUR 60.-)

Jeder weitere Tag:                            EUR 10.-      

Wir möchten Sie bitten Termine und andere Zeitrahmen bei uns bezüglich Verfügbarkeit anzufragen.

Die genaue Adresse und Wegbeschreibung erhalten Sie unmittelbar nach der Buchung. Nach erfolgter Bezahlung des Gesamtbetrages erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. die alle Buchungsdaten beinhaltet.

0 awesome comments!
Gelesen 7793 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Lago di Ripa Sottile

Events - Cups - Messen

11
Mai
Dragon Island See
-
Plichancourt
Fahrt mit uns nach Frankreich zum Privatsee von Dragon Baits!